• slider_02.png
  • slider_05.png
  • slider_03.png
  • slider_01.png
  • slider_04.png

Mainz – Eine l(i)ebenswerte Stadtrheinufer

Mainz ist nicht nur die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, Mainz ist auch eine Medien- und Kulturstadt, zugleich alte Römerstadt und außerdem eine lebendige Studentenstadt. Von den gut 200.000 Einwohnern in Mainz sind ca. 40.000 Studenten.
Mainz wurde vor über 2000 Jahren am Ufer des Rheins gegründet und liegt inmitten des Rhein-Main-Gebiets. Das Jahr über finden verschiedene Feste und Märkte statt; am berühmtesten ist die Mainzer Fastnacht, empfehlenswert ist aber auch ein Besuch der Johannisnacht, der Weinmarkts und des Weihnachtsmarktes.
Für den Alltag gibt es in Mainz eine Vielzahl unterschiedlicher Restaurants, Cafés, Kneipen und Bars.


Theater und Kultur in Mainz

In Mainz gibt es nicht nur ein Staatstheater, sondern mehrere verschiedene Bühnen, die Bühnendarstellern Raum bieten, sich einem Publikum zu präsentieren.
Staatstheater
Das größte und auffälligste ist sicherlich das Staatstheater am Gutenbergplatz in der Stadtmitte. Zum Staatstheater gehören neben dem Großen Haus auch das Kleine Haus und das TIC (Theater im City).
Zu den kleineren Bühnen in Mainz gehören das Unterhaus, die Mainzer Kammerspiele, das Teatro d'Arte Scarello sowie die Showbühne.
Häufig gastieren auch im Frankfurter Hof Kabarettisten und Komödianten. Diese Bühne wird allerdings längst nicht nur für Theateraufführungen genutzt, sondern auch für Konzerte und andere Veranstaltungen aus dem kulturellen Bereich.
Im Sommer finden zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen u.a. im Zollhafen und auf der Zitadelle statt, darunter auch Gastspiele nationaler und internationaler Prominenz. Eine Vielzahl weiterer Theater und Bühnen in unmittelbarer Nachbarschaft in Wiesbaden und Frankfurt ergänzen das Angebot.

Der Deutsche Kleinkunstpreis ist der wichtigste deutsche Preis für Kabarett, Chanson und Kleinkunst. Er wird seit 1972 vom Mainzer Forumtheater Unterhaus verliehen.
Der erste Preisträger war Hans Dieter Hüsch. Damals noch als alleiniger Preisträger. Seit 1974 wird in allen drei genannten Kategorien ein Künstler ausgezeichnet. Zu den bekanntesten Preisträgern, die seither mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurden gehören sicherlich Dieter Nuhr, Urban Priol, Wolf Biermann, Konstantin Wecker und Hannes Wader.


Walk of Fame - MainzMarktfassade und St. Bonifaz

Errichtet wurden Stern und Walk vom Deutschen Kabarett Archiv, das sich in Mainz befindet. Natürlich erinnert der Walk of Fame an den berühmten großen Bruder in Hollywood. Und auch der Mainzer Walk widmet den großen Kabarettisten und Chansoniers aus Gegenwart und Vergangenheit je einen Stern. So liegt einem hier das Who is Who der Kleinkunst zu Füßen. Will man die Namen entziffern, muss man sich respektvoll vor ihnen verneigen. Vertreten sind Liesl Karlstadt und Karl Valentin, Werner Finck, Dieter Hildebrandt, Kurt Gerron, Valeska Gert, Claire Waldoff, Marlene Dietrich, Otto Reutter, um nur die Bekanntesten zu nennen. Folgerichtig führen die Sterne den Flaneur direkt zum Unterhaus, wo die jüngeren unter den Genannten in der Vergangenheit ein oder mehrmals aufgetreten sind.
Möchte man einen kleinen Streifzug durch die Geschichte von Kleinkunst, Kabarett und Satire in Deutschland machen, dann führt hier kein Weg vorbei. Von vor 100 Jahren bis heute- man findet hier ein breites Panoptikum aus den Bereichen Kleinkunst, Kabarett und Satire. Und es werden immer mehr.


Rheinhessen, Rheingau und das Weltkulturerbe Mittelrheintal - Wein und Natur


MittelrheintalMainz liegt mitten in Rheinhessen, das für seine Kulturlandschaft und Weine bekannt ist. Sogar mitten in Mainz wird Wein angebaut! Zu empfehlen sind Tagesausflüge in den Rheingau und in das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal mit seiner Vielzahl an malerischen Städtchen, Schlössern, Burgen, Kirchen und Klöstern. Die Loreley, die Städte Eltville, Bacharach und Oberwesel sowie die Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein sind besonders sehenswert.

 

 

Herzlich willkommen in Mainz!

 

 

 

 

Bildnachweis: Landeshauptstadt Mainz (3), Welterbe Oberes Mittelrheintal (1)